Nurnoch eine Sekunde bis zum Sieg.!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 7 Benutzern am Mo Jul 16, 2018 4:27 am
Neueste Themen
» Sailor Moon - Another Fate
Mo Jul 22, 2013 7:39 am von Das Chaos

» Gästebuch <3
Fr Jun 07, 2013 10:03 pm von Das Chaos

» Partnerschafts Anfrage
Sa Jan 05, 2013 1:16 pm von Das Chaos

» Sailor Moon - eine neue Gefahr
Di Okt 30, 2012 10:35 pm von Das Chaos

» Apokalypse - Die Stunde der Warheit / Shonen Ai RPG ab 16
So Jul 22, 2012 2:41 am von Das Chaos

» Partnerschaft beendet
Do Jun 07, 2012 3:10 am von Das Chaos

» Sailor Moon - the dream of moonlight
So Mai 06, 2012 2:16 am von Das Chaos

» Sailor Moon Voyage
Sa März 31, 2012 12:59 am von Das Chaos

» Futanari Densetsu
Sa Feb 04, 2012 5:38 am von Das Chaos

Plapperbox
Die aktivsten Beitragsschreiber
Chibiusa Chiba
 
Das Chaos
 
Haruka Tenoh
 
Aiko Kou
 
Ryou Kumada
 
Ookami Kou
 
Mika Furuhata
 
Ami Mizuno
 
Partner
Vote for us!
Aiyume-graphics
Hier gehts zur Topliste
Sailor-Senshi.de Topliste
• HEAЯTLESS  MONSTEЯ • Top50 •
Topliste

Teilen | 
 

 Fere Nefris

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Fere Nefris   Fr Okt 07, 2011 9:29 am






Seit Anbeginn der Zeit wurde das Universum von den 6 geformt. Einige nannten sie Götter, andere wiederum Dämonen. Wer oder was sie wirklich sind weis keiner.
Eins ist jedoch sicher ihre Macht schien grenzenlos zu sein. Sie formten Sterne zu Planeten, er schufen Sonnensysteme und hauchten diese Leben ein.
Ob dieses jedoch war ist steht alleine in den Sternen. Es gibt keine einzige sterbliche Seele die jemals davon berichten konnte. Es sind nur Sagen und Legenden.
Geschrieben in einem Buch. Fere Nefris. Ein Buch so alt wie das Universum selber und so mächtig als alle Götter und Dämonen zusammen.

Hier beginnt es und hier endet es auch…..

Nennt mich den Beobachter, den Chroniker der Zeit, Behüter des Wissens über all das was geschah.
Fern ab von allem Leben und bewohnbaren Planeten, breitete sich die Dunkelheit aus.
Kein Licht war zu erkennen nur kalter und toter Fels trieb durchs All.
Die 6 hatte es hierher gezogen. Sie wollten neues Leben erschaffen. Nicht jeder für sich sondern gemeinsam.
Es sollte ein Planet entstehen der alle Elemente in sich vereint. Auf dem Friede herrsche und keine Kriege. Wo jedes Volk, jede Kultur miteinander Harmonierte.
So machten sie sich an das Werk. Aus dem Element Feuer schufen sie eine mächtige Sonne, Madra. Sie sollte Wärme und Energie liefern. Und somit das Leben ermöglichen.

Aus dem Element Erde er schufen sie den Mond, Modra. Er sollte den Himmel während der Nacht hell erleuchten.
Aus den Elementen Feuer, Erde, Luft und Wasser er schufen sie Badra. Dieser Planet sollte das Leben gebären.
Aus dem Element Wind er schufen sie die Sterne die Reisenden den Weg zeigen sollten.
Der Prozeß der Schöpfung dauerte viele Jahrtausende. Stolz und voller Hochmut auf ihr schaffen machten sie sich daran ihren neuen Welt Leben zu schenken.
Ein großer Kontinent umgeben von einem Meer sollte das Leben gebären.
Doch uneinig über welches Leben stritten sich die 6.
Durch ihren Kampf, wer nun das Leben Formen dürfte zerbrach der großen Kontinent in 6 Teile.
Entsetzt über ihr handeln beendeten sie ihren Krieg und schlossen einen Packt des Friedens.
Jeder der 6 sollte einen eigenen Kontinent bekommen und darauf das Leben erschaffen was er wollte. So geschah es dann auch.

Weit im Osten Endstand das Reich der Orks, ein Reich voller modriger Sümpfe.
Im Norden entstand ein Reich was den Untoden eine Heimat bat. Dort war es düster und keine Blume sollte jemals dem Boden entspringen.
Kahle und Tode Bäume, schroffe Felsen und Ruinen aus Toden Gebein bedeckten das Land.
Im Süd Westen Fanden die Menschen ihre Heimat. Grüne Wissen, prachtvolle Wälder und Gewaltige Städte bedeckten den Kontinent.
Süd Östlich war das Zwergenreich. Felsen durchzogen von Mienen und riesigen Schmieden, aus denen das Tönen von Hämmern zu hören war prägte das Land.
Im Westen entfaltete sich eine Steppenlandschaft. Weite ebenen wurden nur durch dichte Dschungel unterbrochen. Hier lebten die Tiermenschen, ein Nomaden Volk.
In der Mitte war das Elfen Reich. Sie lebten im ein klang mit der Natur und huldigten der Erde.
Ihre Prachtvollen Türme aus feinstem Marmor ließen das Land in einem Warmen und offenen Licht erstrahlen.

Zufrieden über das was sie erreicht haben lehnten sich die 6 zurück und beobachteten das Leben.
Die einzelnen Völker beteten ihre Erschaffer an als seinen sie Götter. Erfreut über diese Geste ließen sie das Leben gewähren ohne ihr zu tun.





  • Fantasy Rpg


  • Ort: Fere Nefris


  • erfundene Charaktere (Menschen,Elfen,Untote,Zwerge,Grünhäute,Tiermenschen )


  • Longplay (mindestens 6 Zeilen)




  • Team:Noctis,Eragod


  • Gründer: Ertähler/Noctis/Eragod


  • Gründungsdatum: 16.06.10


  • Plotinfo: Folgt


Nach oben Nach unten
 
Fere Nefris
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sailor Moon - Moment of Force :: Partner & Sister's :: Unsere Partner-
Gehe zu: